Wirtschaft für Schulen und Schulen für Wirtschaft

6. Jahreskongress 2012: Wirtschaft und Schule –  Partner für die Zukunft.
19. und 20. November 2012, Berlin -  http://bit.ly/hb-schule12

Berlin/Düsseldorf, 8. Oktober 2012. Schulen sollen verstärkt den Übergang in die Ausbildung begleiten und die Anforderungen der Arbeitswelt im Blick haben.  Alle weiter führende Schulen sollten eine systematische Berufsorientierung anbieten, die MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) müsse einen größeren Stellenwert erhalten und ökonomische Grundbildung zu vermitteln, sei ebenfalls eine wichtige Schulaufgabe: Das sind die schul- und hochschulpolitischen Leitlinien, formuliert vom  Deutschen Industrie- und Handelskammertag DIHK. Weiterlesen..

Wirtschaft braucht Schule – Schule braucht Wirtschaft

6. Jahreskongress 2012: Wirtschaft und Schule – Partner für die Zukunft.
19. und 20. November 2012, Berlin –
http://bit.ly/hb-schule12

Berlin/Düsseldorf, 4. Juli 2012 . Der Anteil von Personen ohne Schul- und ohne Berufsabschluss an der Bevölkerung ist nach wie vor hoch , so eine Aussage im gerade veröffentlichten 4. Bildungsbericht. Angesichts des Fachkräftemangels ist das eine Herausforderung nicht nur für Bildungseinrichtungen. Ideen und Lösungsansätze für erfolgreiche Kooperationen von Schule und Wirtschaft liefert der 6. Jahreskongress Wirtschaft und Schule – Partner für die Zukunft. Der Handelsblatt Kongress findet am 19. und 20. November 2012 in Berlin statt. Weiterlesen..

Handelsblatt macht Schule – Gewinner kommen aus Bremerhaven und Altenwalde

Sieger des Handelsblatt-Schülerwettbewerbs geehrt

Die Geschwister-Scholl-Realschule Altenwalde und das Lloyd Gymnasium Bremerhaven haben den diesjährigen Handelsblatt-Schülerwettbewerb „Ökonomie mit Energie“ gewonnen. Die Preisverleihung fand am 10. November 2011 im Rahmen des Handelsblatt-Bildungskongresses in Berlin statt.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler zu motivieren, sich mit den komplizierten Zusammenhängen der Energiewirtschaft auseinanderzusetzen und diese verständlich aufzubereiten. Der Wettbewerb fand bereits zum fünften Mal statt und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro verbunden.

Weiterlesen..